Sichere dir jeden Samstag ab 11:30 Uhr, Sonntags ab 12:30 Uhr und Mittwochs ab 18:30 Uhr in nur einer viertel Stunde satte Gewinne von bis zu 1000,- Euro!

Das CashQuiz läuft im Sendegebiet von ENERGY in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Nürnberg, NRW und DAB+, bei Radio Frankfurt, Radio Cottbus, Antenne Kaiserslautern, Antenne Koblenz, Antenne Landau, Antenne Pfalz, CityRadio Trier, den Sendern der CityRadio Saarland, NOSTALGIE (nur Mittwochs)  und natürlich in den Online-Streams dieser Sender, im Webradio oder den Mobilen Apps für dein Smartphone. 

Also egal wo du bist: Du kannst einfach einschalten, mitraten, anrufen und abkassieren.*

Die CashQuiz Hotline erreichst du unter der
0137 90 30 200.

(EUR 0,50 pro Anruf aus allen deutschen Netzen)

  

Viel Glück!

Lösungen und Gewinner des Wochenendes sind jeweils innerhalb einer Stunde nach der Sendung hier zu lesen. Bei Fragen oder Anregungen zum CashQuiz kannst du uns eine Mail schicken.

*Teilnahmebedingungen

 

 

CashQuiz vom 16.06.2024

 

Spiel 1: Welche Sendung suchen wir?

Antwort: King of Queens

Gewinner: S. Schulz aus Schönwalde

 

Spiel 2: Welche Sendung suchen wir?

Antwort: Der Prinz von Bel Air

Gewinner: S. Ölmann aus Steinheim

 

CashQuiz vom 15.06.2024

Spiel 1: Donalds Mutter hat drei Söhne: Tick, Trick und ... ?

Antwort: Donald
Gewinner: S. Freymann aus Berlin

 

Spiel 2: Ein Mann geht in die Stadt. Es kommen ihm 3 Hunde und 4 Frauen mit jeweils 4 Kindern entgegen. Wie viele Beine gehen in die Stadt?

Antwort: 2 Beine gehen in die Stadt (Der Mann)

Gewinner: R. Renkes aus Grefrath

CashQuiz vom 12.06.2024

Spiel 1: Welche Sendung suchen wir?

Antwort: Bob der Baumeister

Gewinner: N.Ibrajhanova aus Esslingen

 

 

Spiel 2: Welche Sendung suchen wir?

Antwort: Pippi Langstrumpf

Gewinner: C. Feith aus Nörvenich

© Cashquiz / Impressum

Impressum

Diese Seite ist ein Internetangebot der Radio NRJ GmbH:
 

Redaktionsanschrift:

Radio NRJ GmbH
Leipziger Platz 16 | 10117 Berlin
info@cashquiz.de

Telefon: +49 30 254 35 100
Fax: +49 30 254 35 316

Firmensitz:

Radio NRJ GmbH
Leipziger Platz 16 | 10117 Berlin
Amtsgericht Berlin Charlottenburg  | HRB 134700 B
USt ID DE129445141 
 

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Olaf Hopp
 

Vertretungsberechtigt nach §5 Abs. 1 TMG sowie Verantwortlich nach §55 Abs. 2 RStV:
Olaf Hopp
 

Nutzungsbedingungen:
Der Inhalt unserer Website darf ausschließlich zu privaten Zwecken genutzt werden. Die Urheberrechte sind zu beachten. Die Verbreitung, das Kopieren sowie das Vervielfältigen von Inhalten unserer Website ist nur mit einem schriftlichen Einverständnis der Radio NRJ GmbH zulässig. Dies gilt auch für die Aufnahme der Website oder Teile dieser in elektronischen Datenbanken und Vervielfältigung auf CD-ROMs oder Ähnlichem.
Falls wir versehentlich bei der Publikation von Bildern Urheber-, Leistungsschutz- oder Persönlichkeitsrechte verletzt haben sollten, bitte sofort Meldung an info@cashquiz.de und das entsprechende Bild wird sofort entfernt.

Eine Bitte: Die E-Mails, die uns über die Adresse info@cashquiz.de erreichen, werden von mehreren Mitarbeitern bearbeitet. Deshalb bitten wir dich, bei längeren Schriftwechseln die kompletten E-Mails beim Antworten im Anhang zu belassen. Sonst ist es kaum nachvollziehbar, um was es ging.

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Stand: Mai 2018

Mit dieser Datenschutzerklärung unterrichten wir Dich, wie personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden, wenn Du unsere Website www.cashquiz.de besuchst.

1.   Ansprechpartner

Anbieterin der Website www.cashquiz.de ist die Radio NRJ GmbH, Leipziger Platz 16, 10117 Berlin (nachfolgend: "CASHQUIZ" oder „wir“). CASHQUIZ ist auch die Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Besucher dieser Seite (nachfolgend „Du“). Bei Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Dir gern zur Verfügung. Du kannst Deine Datenschutzanliegen gern per E-Mail an datenschutzbeauftragter@energy.de richten. Unsere vollständigen Kontaktdaten findest Du oben im Impressum.

2.   Datenverarbeitung bei der Nutzung unserer Website

2.1.    

Der Besuch unserer Website ist grundsätzlich auch ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, soweit dies aus technischen Gründen für die Nutzung unserer Website erforderlich ist oder wenn Du bestimmte auf unserer Website angebotene Funktionen oder Services nutzt. Die Erhebung deiner personenbezogenen Daten dient dann dazu, die gewünschten Funktionen zu ermöglichen.

2.2.    

Die folgenden Zugriffsdaten werden bei jedem Zugriff auf unsere Website automatisch erfasst:
-    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
-    Name der angeforderten Datei
-    Webseite, von der aus die Datei angefordert wurde
-    Zugriffsstatus (z. B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
-    der von Ihnen verwendete Webbrowser und das Betriebssystem Ihres Gerätes
-    die IP-Adresse des anfordernden Gerätes

Die Datenverarbeitung dieser Zugriffsdaten ist erforderlich, um den Besuch der Website zu ermöglichen und um die dauerhafte Funktionsfähigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten und unsere Services gegen Missbrauch zu sichern. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. 
 

Die Zugriffsdaten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen, um unsere Website im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z. B. wenn der Anteil mobiler Geräte steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, basierend auf unserem berechtigten Interesse an der sachgerechten Optimierung unserer Website.

Die Logfiles werden für sieben Tage gespeichert und anschließend gelöscht, so dass sie keinen Rückschluss mehr auf deine Person zulassen. 

2.3.    Gewinnspiele

Im Rahmen des von uns veranstalteten Call-In-Gewinnspiels verarbeiten wir in Zusammenarbeit mit unserem Dienstleister, der Telekom Deutschland GmbH, Böblerstraße 69, 40549 Düsseldorf (nachstehend „Telekommunikationsanbieter“), Deine Daten zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels und der Gewinnbenachrichtigung. Detaillierte Hinweise findest Du in den jeweiligen Teilnahmebedingungen.

Wir lassen über unseren Telekommunikationsanbieter im Rahmen des Call-In-Gewinnspiels folgende Daten verarbeiten:

Teilnehmer-Telefonnummer, Gewinnerdaten, Gewinnformular und Gewinnauslosung

Deine Telefonnummer, um Dich einer Leitung zuteilen und ggf. direkt zum Moderator durchstellen zu können. Solltest Du zu den Gewinnern gehören, benötigen wir anschließend Deine E-Mail-Adresse, um Dir ein Formular für die weitere Abwicklung und Auskehrung der Gewinne zukommen zu lassen. In diesem Formular wiederum erheben wir dann Deinen vollen Namen und Deine Bankdaten, damit wir den Gewinn überweisen können. Außerdem benötigen wir Dein Geburtsdatum, um sicherstellen zu können, dass Du das Mindestalter für die Teilnahme erreicht hast. Mit Deiner Teilnahme am Gewinnspiel dürfen wir Deinen Sprachbeitrag senden sowie zwecks nachträglicher Überprüfung archivieren. All diese Daten speichern wir über einen Zeitraum von 6 Monaten mit Ausnahme des Gewinnernamens und dessen IBAN-Nummer, die wir aus finanzbuchhalterischen Gründen 10 Jahre speichern. Nach Ende der Speicherdauer werden diese Daten dauerhaft gelöscht.

Sollten wir keinen Gewinner im Zeitrahmen des Call-Ins ermitteln können (z.B. weil niemand die richtige Antwort wusste), losen wir aus dem Pool aller Anrufer einen Gewinner aus. Die Auslosung erfolgt daher anhand Deiner zur Teilnahme verwendeten Telefonnummer.

CD-R-Daten

Zur Gewinnabwicklung sowie zur Ermöglichung eines Beschwerdemanagements im Zusammenhang mit der Gewinnvergabe lassen wir über unseren Telekommunikationsanbieter ein umfangreiches Anrufprotokoll erstellen, in dem u.a. die Verweildauer des Anrufers in der Leitung, der Zeitpunkt des Durchstellens ins Studio, die jeweils getroffene Leitung, der Gewinner- oder Verliererstatus, das Anrufende sowie die Telefonnummer des Anrufers festgehalten wird. Dies ermöglicht uns später ein Nachvollziehen des Spiels, um ggf. im Falle von Beschwerden Feedback geben sowie den Gewinner benachrichtigen zu können.

Diese Daten lassen wir von unserem Telekommunikationsanbieter über einen Zeitraum von 1 Monat speichern. Nach Ende der Speicherdauer werden diese Daten dauerhaft gelöscht.

Chance-Button-Historie

Ebenfalls zwecks Beschwerdemanagements, auch gegenüber den Aufsichtsbehörden, erheben wir Daten über die ins Studio durchgestellten Anrufe, nämlich den Zeitpunkt des jeweiligen Anrufs, die Telefonnummer, auf die ins Studio umgeleitet wurde, sowie – im Falle des Auflegens durch einen Teilnehmer – einen entsprechenden Hinweis.

Diese Daten lassen wir von unserem Telekommunikationsanbieter über einen Zeitraum von 1 Monat speichern. Nach Ende der Speicherdauer werden diese Daten dauerhaft gelöscht.

Rechtsgrundlage für diese vorgenannten Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, die Datenverarbeitung erfolgt zur Durchführung des Gewinnspielvertrags. Sofern nicht in den Teilnahmebedingungen anders angegeben, speichern wir die im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen CD-R-Daten, die Chance-Button-Historie sowie Alter, Adresse und Emailadresse des Gewinners über einen Zeitraum von 6 Monaten nach Beendigung des jeweiligen Gewinnspiels zum Zweck der Nachweisdokumentation. Die im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen Daten der Gewinner (Name und IBAN-Nummer) speichern wir aus buchhalterischen Gründen für die Dauer von zehn Jahren.

Wir verwenden die Anruferlisten in anonymisierter Form (nach Kürzung der Telefonnummern) auch, um Statistiken über unsere Hörerschaft (bspw. geografische Verteilung der Anrufer) zusammenstellen zu können und auf Grundlage dieser Statistiken unsere Angebote optimieren (z.B. Ablauf des Gewinnspiels, Programm) und die Reichweite unserer Sendungen bestimmen zu können. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, basierend auf unserem Interesse an der kontinuierlichen Verbesserung unserer Angebote und der allgemeinen statistischen Auswertung.

3.    Cookies, Nutzungsanalyse und Werbung

3.1.    Eigene Cookies

Wenn Du unsere Website besuchst, werden unterschiedliche Cookies gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die im Speicher deines Webbrowsers abgelegt werden und Informationen enthalten, mit denen Du bei späteren Besuchen von Webservern wiedererkannt werden kannst. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Dein Endgerät übertragen. Sie dienen im Wesentlichen dazu die Nutzung der Seite für Dich angenehmer und nutzerfreundlicher zu gestalten.

Weitere von uns genutzte Cookies dienen statistischen Zwecken. Durch sie erfahren wir z. B., welche Inhalte auf unserer Website für unsere Nutzer besonders relevant sind und über welche Art von Endgeräten sie besucht wurden. So können wir unsere Website für Dich interessanter gestalten. Die Informationen über die verwendeten Webbrowser und Endgeräte ermöglichen es uns, das Seitendesign den wichtigsten Browsertypen anzupassen. Die Verarbeitung der jeweiligen Cookies beruht auf unseren vorgenannten berechtigten Interessen, Rechtsgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Du kannst das Speichern von Cookies verhindern, indem Du in deinen Webbrowser-Einstellungen die Annahme von Cookies über diese Internetseite verhinderst. Wenn Du keine Cookies akzeptierst, kann dies im Einzelfall allerdings zu Funktionseinschränkungen unserer Website führen.

3.2.    Cookies und andere Technologien von Drittanbietern

Darüber hinaus nutzen wir auch Cookies  und andere Technologien von Drittanbietern zu Analyse- und Marketingzwecken im Rahmen der statistischen Erfassung und Analyse des allgemeinen Nutzungsverhaltens anhand von Zugriffsdaten und um die Ausspielung von interessenbezogener Werbung zu ermöglichen. Die Analyseergebnisse nutzen wir um unsere Website zu verbessern und auf den tatsächlichen Bedarf unserer Hörer und Nutzer anzupassen. Rechtgrundlage für die nachfolgend beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten Gestaltung und kontinuierlichen Optimierung unserer Website sowie an der Bewerbung unserer Sendungen, Aktionen und Dienstleistungen.

a.    Google Analytics

Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Google Analytics, der von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) angeboten wird. Google Analytics verwendet Cookies mit einer Gültigkeit von 14 Monaten, um Deine Zugriffsdaten beim Besuch unserer Website zu erfassen. Die Zugriffsdaten werden von Google in unserem Auftrag zu pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst und an einen Google-Server in den USA übertragen. Zuvor wird Deine IP-Adresse anonymisiert. Wir können daher nicht feststellen, welche Nutzungsprofile zu einem bestimmten Nutzer gehören. Anhand der von Google erfassten Daten können wir Dich somit weder identifizieren noch feststellen, wie Du unsere Website nutzen. Für den Fall, dass dabei ausnahmsweise personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google zudem dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Google hat sich damit verpflichtet die europäischen Datenschutzgrundsätze und das hiesige Datenschutzniveau auch im Rahmen der in den USA stattfindenden Datenverarbeitung zu gewährleisten. 

Google wird die durch die Cookies gewonnenen Informationen in unserem Auftrag verwenden, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Weitere Informationen hierzu findest Du auch in der Datenschutzerklärung von Google Analytics

Du kannst der Webanalyse durch Google jederzeit widersprechen. Hierzu hast Du mehrere Möglichkeiten:
•    Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Cookies von Google Analytics blockiert werden.
•    Du kannst Deine Einstellungen für Werbung bei Google anpassen.
•    Du kannst ein Deaktivierungs-Cookie setzen, indem Du hier klickst: Google Analytics deaktivieren
•    Du kannst das von Google unter dem folgenden Link von Google bereitgestellte Deaktivierungs-Plug-in in Deinen Browsern Firefox, Internetexplorer oder Chrome installieren (diese Variante funktioniert nicht auf mobilen Geräten): Link Browser-Plug-in
Weitere Informationen zu Google Analytics findest Du in den Datenschutzhinweisen von Google.

b.    Google Tag-Manager

Unsere Website verwendet den Google Tag-Manager, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Der Tag Manager dient der Verwaltung der Tools zur Nutzungsdatenanalyse und weiteren Diensten, sogenannten Website-Tags. Ein Tag ist ein Element, das im Quelltext unserer Website hinterlegt wird, um beispielsweis vorgegebene Nutzungen und Interaktionen zu erfassen. Der Google Tag-Manger kommt ohne den Einsatz von Cookies aus. Der Google Tag-Manager ermöglicht uns die Einbindung von Partnern im Rahmen der Onlinewerbung. Teilweise werden die Daten dabei auf einem Google-Server in den USA verarbeitet. Für den Fall, dass dabei ausnahmsweise personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google zudem dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Google hat sich damit verpflichtet die europäischen Datenschutzgrundsätze und das hiesige Datenschutzniveau auch im Rahmen der in den USA stattfindenden Datenverarbeitung zu gewährleisten. Nähere Informationen hierzu findest Du in den Informationen von Google zum Tag-Manager.

5.    Links zu anderen Websites und Online-Angeboten

Auf www.cashquiz.de werden gegebenenfalls die Webseiten und Online-Angebote anderer, nicht mit uns verbundener Anbieter verlinkt. Wenn Du diese Links ansurfst, haben wir naturgemäß keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch die jeweiligen Anbieter erhoben und welche Daten erfasst werden. Genaue Informationen zur Datenerhebung und -verwendung findest Du in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Da die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen.

6.    Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt grundsätzlich nur, wenn:
•    Du Deine ausdrückliche Einwilligung dazu gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt hast,
•    die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe der Daten besteht,
•    wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind oder
•    dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Dir oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Deine Anfrage hin erfolgen.

Ein Teil der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitung kann durch unsere Dienstleister erfolgen. Neben den in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Dienstleistern können hierzu insbesondere Rechenzentren, die unsere Website und Datenbanken speichern, IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten, sowie Beratungsunternehmen gehören. Sofern wir Daten an unsere Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Darüber hinaus kann eine Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

7.    Deine Rechte

Dir steht jederzeit das Recht zu, Auskunft über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Dir im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Deine Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen.

Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, hast Du das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen.

Du kannst außerdem die Löschung Deiner Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind.

Du kannst die Verarbeitung Deiner Daten außerdem einschränken lassen, z. B. wenn Du der Auffassung bist, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind. Dir steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d. h. dass wir Dir auf Wunsch eine digitale Kopie der uns bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.

Um Deine hier beschriebenen Rechte geltenden zu machen, kannst Du Dich jederzeit an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Dies gilt auch, sofern du Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchtest.

Du hast schließlich das Recht Dich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Du kannst dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Berlin ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin. 

Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Du hast gemäß Art. 7 Abs. 2 DSGVO das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir Deine Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, hast Du gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner Daten einzulegen und uns Gründe zu nennen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben und die Deiner Meinung nach für ein Überwiegen Deiner schutzwürdigen Interessen sprechen. Geht es um einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung hast Du ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird.

Möchtest Du von Deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die an die oben genannten Kontaktdaten.

8.    Änderungen der Datenschutzerklärung

Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben ändern.